ich lauf ganz locker vom hocker durch die stadt
alles easy, so wie man's gerne hat
die sonne scheint ich lass' die hüften schwingen
und in gedanken bin ich bei den schönsten dingen

ich fühl' mich richtig gut und genieße jeden blick
und wenn mir einer gefällt, schick' ich einen zurück
was will ich mehr, so kann das leben bleiben
ich lass' mich einfach ganz cool treiben

'n bisschen hier, 'n bisschen da, 'n bisschen überall
ich überlass' das heute einfach mal dem zufall
was passiert oder nicht, ich werd's schon seh'n
da seh' ich dich von weitem auf mich zu geh'n

ich muss gesteh'n du siehst mal wieder super aus
aber die kuh neben dir, das halt ich nicht aus
ich würd' mich ja verstecken, aber wo denn hier
da stehst du schon neben mir und fragst "wie geht's 'n dir?"

es ist alles ok, es ist alles ok
solange ich nichts höre und solange ich nichts seh'
es ist alles ok, es ist alles ok
solange ich nichts höre und solange ich nichts seh'
von dir
24.2.07 19:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen